Diskussionsreihe zu Corporate Social Responsibility

Im Auftrag der Wirtschaftinitiatve Nachhaltigkeit WIN, des Arbeitskreises Wirtschaft der Katholischen Aktion Steiermark und der Initiative CSR Austria konzipierte und organisierte sustainable - Agentur für Nachhaltigkeit im Frühjahr 2004 eine Diskussionsreihe über das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen: "Corporate Social Responsibility - Modewort oder neues Miteinander von Wirtschaft und Gesellschaft?" statt. An insgesamt neun regionalen Standorten der Wirtschaftskammer Steiermark wurden Podiumsdiskussionen abgehalten, bei denen Vertreter von Unternehmen, NGO's, öffentlichen Einrichtungen und Ethiker gemeinsam der Frage nachgingen, wie das Miteinander von Wirtschaft und Gesellschaft intensiviert werden kann. Eingeladen haben zu dieser Serie die Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit, der Arbeitskreis Wirtschaft der Katholischen Aktion Steiermark und die Initiative CSR-Austria.

CSR steht für Corporate Social Responsibility und bedeutet, dass Unternehmen Verantwortung für die Gesellschaft übernehmen. Dieses Engagement sieht ganz unterschiedlich aus: es geht von der bewußten Mitarbeiterorientierung über die Integration von Behinderten, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bis hin zum Sponsoring, zum offensiven ökologischen Engagement oder dem Engagement für Randgruppen. Dementsprechend bunt war die Liste der Einr ichtungen und Organisationen, die bei diesen Veranstaltungen präsent waren.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass das Engagement der steirischen Unternehmen beeindruckend ist und vielfach noch zu wenig bekannt ist.

Michael Schallers Beteiligung an dieser Serie war die Konzeption der Veranstaltungsserie, die Organisation der Veranstaltungen (Referenten, Veranstaltungsorte etc.), die Pressearbeit vor und nach den Veranstaltungen und die Moderation der Diskussionen.

 

Dokumentation der Veranstaltungen

CSR-Diskussion in Feldbach (22. April 2004)mit Dir. Hans Peter Schroff (Rogner-Bad Blumau), HR DI Dr. Wilhelm Himmel (Abfall- und Stoffflusswirtschaft des Landes Steiermark), Margreth Huber (Steirisches Vulkanland), Univ.-Prof. Dr. Kurt Remele (Institut für Ethik und Gesellschaftslehre der Universität Graz) und Mag. Gerhard Liebmann (alpha nova sozialPROFIT) >> Mehr dazu hier ...

CSR-Diskussion in Voitsberg (27. April 2004) mit Dr. Leopold Strobl (Wirtschaftskammer Steiermark), Anton Kranzelbinder (Fleischhauerei Kranzelbinder), Mag. Rudolf Rux (Cafe und Konditorei faMoos), Univ.-Prof. Dr. Kurt Remele (Institut für Ethik und Gesellschaftslehre der Universität Graz) und Hermenegild Luttenberger (DSG - Diözesansportgemeinschaft) >> Mehr dazu hier ...

CSR-Diskussion in Hartberg (29. April 2004) mit Prälat Rupert t;strong>Kroisleitner (Augustiner-Chorherrenstift Vorau), Mag. Wilhelm Kaufmann (Steirische Wirtschaftsförderung SFG), Ing. Wolfgang Lackner (CPH Zellulose am Ökopark Hartberg), Karl Schirnhofer (Fleischwarenfabrik Schirnhofer) und Christian Scherer (Krebshilfe Steiermark) >> Mehr dazu hier ...

CSR-Diskussion in Bruck/Mur (6. Mai 2004) mit Dr. Franz Harnoncourt-Unverzagt, HR DI Dr. Wilhelm Himmel (Abfall- und Flussstoffwirtschaft des Landes Steiermark), Lambert Hölzl (Tischlerei Hölzl), Engelbert Liebminger (AT&S Leoben), Mag. Judith Schwendtner (Straßenmagazin Megaphon) und Univ.-Prof. Dr. Kurt Remele (Institut für Ethik und Gesellschaftslehre der Universität Graz). >> Mehr dazu hier ...

CSR Diskussion in Judenburg (11. Mai 2004) mit Dr. Hans Jaklitsch (Wirtschaftskammer Steiermark), Johann Tanner (Brauerei Murau), Dr. Klaus Sapetschnig (Voest Alpine Bergtechnik), Univ.-Prof. Dr. Leopold Neuhold (Institut für Ethik und Gesellschaftslehre der Universität) und Armin Teichert (Rotes Kreuz Steiermark) >> Mehr dazu hier ...

CSR Diskussion in Leibnitz (12. Mai 2004) mit Mag. Gerlinde Siml (Steirische Wirtschaftsförderung SFG), ÖR Karl Totter (Südsteirische E nergie- und Eiweisserzeugung SEEG), Markus Beren (bauMax Gralla), Bgm. Karl Wratschko (Landgasthaus Wratschko, Gamlitz), Univ.-Prof. Dr. Leopold Neuhold (Institut für Ethik und Gesellschaftslehre der Universität Graz), Arnold Melcher (Kulturverein "Summer Time Blues") >> Mehr dazu hier ...

CSR Diskussion in Weiz (13. Mai 2004) mit Mag. Wilhelm Kaufmann (Steirische Wirtschaftsförderung SFG), Erwin Stubenschrott (KWB - Kraft und Wärme aus Biomasse), Michaela Frewein (Tier- und Naturpark Schloß Herberstein), Mag. Hemma Opis-Pieber (Diözese Graz-Seckau) und Mag. Helene Lexer (Verein "Christina lebt") >> Mehr dazu hier ...

CSR Diskussion in Gröbming (18. Mai 2004) mit HR DI Dr. Wilhelm Himmel (Steiermärkische Landesregierung), Peter Maier (Maier Wohnideen), Maria Pleninger (Naturhaus Lehnwieser), Univ.-Prof. Dr. Kurt Remele (Institut für Ethik und Gesellschaftslehre der Universität Graz) und Harald Scherz (24 Stunden Benefizlauf Wörschach) >> Mehr dazu hier ...

CSR Diskussion in Deutschlandsberg (22. Juni 2004) mit Dr. Leopold Strobl (Wirtschaftskammer Steiermark), Dir. Otto Leitgeb (Stainzer Molkerei), KR Hans Roth (Saubermacher Dienstleistungs AG), Univ.-Prof. Dr. Leopold Neuhold (Institut für Ethik und Gesellschaftslehre der Universität Graz) und Hannes Urdl (Rote Nasen Clowndoctors Steiermark) >> Mehr dazu hier ...

 

Unternehmen und Einrichtungen am Podium

24 Stunden Benefizlauf Wörschach |  alpha nova sozialPROFIT |  AT&S LeobenAugustiner-Chorherrenstift Vorau |  bauMax GrallaCPH Zellulose am Ökopark HartbergDiözesansportgemeinschaft DSG |  Diözese Graz-Seckau |  Cafe und Konditorei faMoosTischlerei Hölzl |  Institut für Ethik und Gesellschaftslehre der Universität Graz |  KWB - Kraft und Wärme aus Biomasse |  Fleischhauerei Kranzelbinder |  Österreichische Krebshilfe Steiermark |  Maier WohnideenMegaphon Straßenmagazin |  Murauer Brauerei |  Naturhaus Lehnwieser |  Rogner Bad Blumau |  Rotes Kreuz Steiermark |  Rote Nasen Clowndoctors Steiermark |  Saubermacher Dienstleistungs AGFleischwarenfabrik Schirnhofer |  Tier- und Naturpark Schloß Herberstein |  Stainzer MolkereiKulturverein "Summer Time Blues"Südsteirische Energie- und Eiweisserzeugung SEEG |  Steirisches Vulkanland |  Verein "Christina lebt"  |  VOEST ALPINE BergtechnikLandgasthaus Wratschko

 

Personen am Podium

Markus Beren, Michaela Frewein, Wilhelm Himmel, Margreth Huber, Lambert Hölzl, Hans Jaklitsch, Wilhelm Kaufmann, Anton Kranzelbinder, Rupert Kroisleitner, Wolfgang Lackner, Otto Leitgeb, Helene Lexer, Gerhard Liebmann, Engelbert Liebminger, Hermenegild Luttenberger, Peter Maier, Arnold Melcher, Leopold Neuhold, Hemma Opis-Pieber, Maria Pleninger, Kurt Remele, Hans Roth, Rudolf Rux, Klaus Sapetschnig, Christian Scherer, Harald Scherz, Karl Schirnhofer, Hans Peter Schroff, Judith Schwentner, Johann Seitinger, Gerlinde Siml, Leopold Strobl, Erwin Stubenschrott, Johann Tanner, Armin Teichert, Karl Totter, Hannes Urdl, Karl Wratschko

 

Träger und Mitveranstalter der Diskussionsreihe


Sonstiges:

Neues Miteinander von Wirtschaft und Gesellschaft (Pressestelle der Diözese Graz-Seckau, 02/07/04)

 

Additional information